Online-Survey

Sie verfügen über relevantes Wissen? Sie wollen die Ergebnisse des Special Reports für Ihre Arbeit nutzen?

Der Special Report stellt sich von Beginn an einem transparenten Prozess, in dem alle Interessierte, WissenschaftlerInnen und Stakeholdergruppen eingeladen werden, vorgelegte Entwürfe in unterschiedlichen Stadien zu kommentieren.

AKTUELL Juni 2020:

Von September bis Mitte Oktober 2020 haben Sie die Möglichkeit den First-Order-Draft (FOD), also die erste Fassung des Sachstandsberichtes, hier zu lesen und zu kommentieren. Den Zugang zur Registrierung und Bericht finden Sie hier Anfang September.

Wir freuen uns sehr über zahlreiche Kommentare!

 

 

Aktuell Februar 2020:

In Frühjahr 2020 wird der erste Entwurf (First-Order-Draft) vom APCC Special Report Landnutzung, Landmanagement und Klimawandel erstellt.

Der erste Stakeholder-Workshop fang am 23. Jänner 2020 in Wien statt. Einen Bericht finden Sie hier:  Stakeholder Workshops

Die Möglichkeit schriftliche Kommentare abzugeben ist vorbei. Wir erinner an den Stakeholder-Dialog  am 23.Jänner in Wien an. Bitte Anmeldefrist beachten.

 

Online-Kommentare von Interessierten, WissenschaftlerInnen und Stakeholdergruppen zum Zero-Prder-Draft

Wir laden Sie ein sich im Zeitraum 25.11. 2019 bis 19.12.2019 den nullte Entwurf (Zero Order Draft) vom SR21 Landnutzung, Landmanagement und Klimawandel durchzulesen und zu kommentieren. Sie werden sehen, dass die Eindringtiefe bei den verschiedenen Kapiteln und Unterkapiteln sehr unterschiedlich ist. Manchmal sind nur Themen skizziert, manchmal sind Aspekte bereits ausgearbeitet. Wir finden aber, dass der Entwurf zeigt welche Themen wir bereits am Radar haben und oder auch welche Quellen und Studien eingearbeitet werden sollen. Im Frühjahr wird der erste Entwurf des Berichtes erstellt.

Wir wollen gerne von Ihnen erfahren

  • welche Themen sind für Sie im Bezug auf Landnutzung, Landmanagement und Klimawandel besonders wichtig
  • wenn Sie sich den Bericht anschauen, gebe es vielleicht Themen die wir jetzt nicht berücksichtigt haben?
  • wenn Sie Studien oder Literatur die wir berücksichtigen sollen besitzen, können Sie diese mit uns teilen?

Vorgehen:

  • Wenn Sie sich registrieren bekommen Sie einen Zugang und können den Entwurf online  kommentieren.  Sie sehen den aktuellen Bericht links und ein Kommentarfeld rechts auf den bildschirm.
  • Alle Seiten und Zeilen des Entwurfes haben eine Nummer.
  • Im Feld rechts von der Text können Sie einen Kommentar verfassen. Sie müssen erste Seite und erste Zeile angeben bevor Sie den Kommentar speichern können.
  • Bis 19.12 können Sie wiederholt einsteigen und evtl. Kommentare bearbeiten oder neue Kommentare verfassen.
  • Für  generelle Kommentare zum Thema oder Bericht bitte Seite 0 und Zeile 0 angeben (bei beiden Null).

Wenn Sie zur Online-Survey technische Fragen haben, wenden Sie sich bitte an cecilie.foldal@bfw.gv.at

Rückmeldungen werden aufgegriffen und im SR21 integriert. Bei zwei Stakeholder-Workshops werden die Rückmeldungen diskutiert und für die Autoren aufbereitet. Falls die Kommentare nicht berücksichtigt werden, erfolgt dies erst nach sorgfältiger Diskussion und einer öffentlich einsehbaren Begründung. Dies soll eine glaubwürdige Bewertung sicherstellen, die für Österreich relevant und durch den Prozess legitimiert ist.